1.000 Kieler testen Corona-Warn-Armband

Lesen Sie den originalen Artikel: 1.000 Kieler testen Corona-Warn-Armband


Ein Kritikpunkt an der Corona-Warn-App ist, dass Menschen ohne oder mit älteren Smartphones sie nicht nutzen können. Entsprechend spezifizierte Bluetooth-Armbänder könnten das ändern.

Die Corona-Warn-App soll helfen, Kontakte zu erkennen und mögliche Kontaktpersonen im Fall einer Infektion zu warnen. Das Problem: Die App lässt sich auf alten Smartphones nicht nutzen, ganz ohne ein Handy schon gar nicht. Das ist vor allem für ältere Menschen ein Problem – das jetzt gelöst werden könnte. Denn ein Projektteam aus Forschern und IT-Spezialisten hat ein Armband entwickelt, das …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: 1.000 Kieler testen Corona-Warn-Armband