21. Cyber-Sicherheits-Tag: Mit Erfahrungen aus der Praxis und IT-Grundschutz sicher zur Industrie 4.0

Das Schlagwort “Industrie 4.0” steht für vernetzte Maschinen, Produktionsstandorte und ganze Lieferketten, für eine digitalisierte Industrie. Anlagenbetreiber, -Integratoren und Hersteller der eingesetzten Komponenten stehen vor der Herausforderung, die intelligente Produktion trotz der Risiken von Cyber-Angriffen sicher zu gestalten. Daher schaffen der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und die Allianz für Cyber-Sicherheit mit dem 21. Cyber-Sicherheits-Tag “Industrial Security: Mit Sicherheit zur Industrie 4.0” am 21. März 2018 in München ein Forum für den sicherheitsbezogenen Erfahrungsaustausch zwischen Industrieunternehmen. Vertreter unterschiedlicher Unternehmen berichten praxisnah von aktuellen Herausforderungen und stellen anwenderorientierte Lösungsansätze für eine intelligente und sichere Produktion vor.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: 21. Cyber-Sicherheits-Tag: Mit Erfahrungen aus der Praxis und IT-Grundschutz sicher zur Industrie 4.0