22 Sicherheitslücken in „Epyc“-Serverprozessoren von AMD

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Wer Server mit AMD-Epyc-Prozessoren betreibt, sollte dringend BIOS-Updates einspielen; einige Lücken sind zwei Jahre alt.

Lesen Sie den originalen Artikel: 22 Sicherheitslücken in „Epyc“-Serverprozessoren von AMD