400 Millionen aktive Nutzer: Auch Telegram profitiert in der Coronakrise

Lesen Sie den originalen Artikel: 400 Millionen aktive Nutzer: Auch Telegram profitiert in der Coronakrise


Telegram hat die Marke von 400 Millionen Nutzern geknackt. Der Messenger soll derzeit täglich 1,5 Millionen neue Nutzer anziehen und die meist geladene App in 20 Ländern sein.

Im August 2013 an den Start gegangen, hat der Instant-Messaging-Dienst Telegram wegen des Ansturms im Zuge der Coronakrise in den vergangenen Wochen einen kräftigen Zuwachs bei den Nutzerzahlen verzeichnet. Nachdem im Oktober die Marke von 300 Millionen Nutzern erreicht wurde, konnte jetzt der Meilenstein von 400 Millionen monatlich aktiven Nutzern geknackt werden, wie Techcrunch berichtet.
1,5 …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: 400 Millionen aktive Nutzer: Auch Telegram profitiert in der Coronakrise