Abus schützt vor Trickbetrug

Lesen Sie den originalen Artikel: Abus schützt vor Trickbetrug


Die Video-Türsprechanlage von Abus zeigt, wer vor der Tür steht, und beugt so Trickbetrügern vor.

Die Abus WLAN Video-Türsprechanlage zeigt, wer vor der Tür steht, und hilft so, den Besucher und seine Absichten bereits frühzeitig zu erkennen und erschwert einen möglichen Trickbetrug. Mit ihr lässt sich ein elektronischer Türöffner via App schalten, und es besteht die Möglichkeit, sich – ebenfalls via App – mit der Person vor der Tür zu unterhalten. Zur Installation können bereits bestehende Kabel der Klingel oder des Türöffners verwendet werden. Somit ist keine aufwendige Neuverdrahtung notwendig.

Breite Produktpalette von Abus

Wer mechanische Schutzmechanismen bevorzugt, findet bei Abus eine vielfältige Palette an Produkten der Türsicherheit: So bieten sich beispielsweise Türketten oder Zusatzschlösser mit Sperrbügel an, um Fremde und ungebetene Gäste daran zu hindern, die Wohnung oder das Objekt direkt zu betreten. Die Haustür kann dann zunächst einen Spalt breit geöffnet werden – steht nun ein Polizeibeamter oder ein Mitarbeiter des Gesundheitsamtes vor der Tür, kann das Vorzeigen des Ausweises eingefordert werden, bevor der Eintritt gewährt wird.

Trickbetrug blüht in Coronakrise auf

Laut des Landeskriminalamts Baden-Württemberg wurden im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg knapp 13.600 Fälle registriert, bei denen „falsche Polizisten“ versuchten, sich Wertgegenstände, Kreditkartendaten oder Bargeld zu ergaunern – in rund 300 Fällen waren sie erfolgreich und es entstand insgesamt ein Schaden von über sieben Millionen Euro. In Zeiten der Coronakrise blüht die Betrugsmaschinerie wieder regelrecht auf: ob der altbekannte Enkeltrick, falsche Polizeibeamte oder – neuerdings natürlich hoch im Kurs – vermeintliche Mitarbeiter des Gesundheitsamtes. Sie kommen in Schutzanzügen und mit Atemmaske und nutzen die aktuelle Lage aus, um sich Zutritt zum eigenen Zuhause zu verschaffen.

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Abus schützt vor Trickbetrug