Agent Smith impft Malware in beliebte Apps

Auf die Entdeckung einer Malware namens Agent Smith hat Google mit der Entfernung der betroffenen Apps aus dem Play-Store reagiert. Damit ist die Gefahr nur teilweise beseitigt.

Agent Smith könnte Nutzer ausspionieren
Der israelische Software-Hersteller Check Point konnte in Kooperation mit Google mit Malware infizierte Android-Apps im Play-Store ausfindig machen. Die insgesamt elf betroffenen Apps, allesamt Spiele, waren mit einem Schadcode ausgestattet, den Check Point als „Agent Smith“ bezeichnet. Ausgehend von der infizierten App sucht die Malware nach bestimmten …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Agent Smith impft Malware in beliebte Apps