Analyse: Was Salesforce mit dem Kauf von Slack bezweckt

Lesen Sie den originalen Artikel: Analyse: Was Salesforce mit dem Kauf von Slack bezweckt


Salesforce kauft Slack und sitzt damit plötzlich im Homeoffice von sehr vielen Unternehmen. Eine Wachstumschance, die Salesforce nutzen wird.

Das US-Software-Unternehmen Salesforce kauft Slack und fügt seiner CRM-Plattform damit einen modernen Chat-Client hinzu. Aber hinter dem Deal steckt mehr, als nur die weitere Integration eines weiteren Dienstes. Slack kann als Vehikel für gleich mehrere strategische Entwicklungsansätze von Salesforce genutzt werden, die größte Veränderung wird Slack offenes Eco-System mit sich bringen. Letztlich…

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Analyse: Was Salesforce mit dem Kauf von Slack bezweckt