Android-Smartphones durch AT-Modembefehle aus den 80ern angreifbar

Angreifer können neue Firmware flashen, Spionage betreiben und Android-Sicherheitsfunktionen deaktivieren.