Angreifer könnten Secure Boot auf bestimmten Acer-Notebooks deaktivieren

Acers Entwickler haben eine Sicherheitslücke geschlossen. Unter bestimmten Umständen könnten Angreifer UEFI-Einstellungen manipulieren. Updates sind in Sicht.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Angreifer könnten Secure Boot auf bestimmten Acer-Notebooks deaktivieren