Apple: Datenschutzrichtlinie teilweise rechtswidrig

Tim Cook ist ja nach außen hin immer wieder bemüht, Apple einen datenschutzfreundlichen Anstrich zu verleihen. Meldungen wie diese, führen uns dann wieder die Realität vor Augen: In der Datenschutzrichtlinie von 2011 hatte sich Apple weitgehende Rechte zur Nutzung der Kundendaten eingeräumt. Danach sollten personenbezogene Daten auch zur Werbung, zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen und für […]

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Apple: Datenschutzrichtlinie teilweise rechtswidrig