Apple: Neues Swift Playgrounds 4 bringt Entwicklungsumgebung aufs iPad

Dieser Artikel wurde indexiert von

t3n.de – Software & Infrastruktur

Die Veröffentlichung von Swift Playgrounds 4 hatte sich seit einigen Tagen angekündigt. Jetzt ist die Entwicklungsumgebung da. Sie kann erstmals auf dem iPad verwendet werden.

Als Xcode 13.2 veröffentlicht wurde, war es im Grunde klar. Das Release von Swift Playgrounds 4 musste bevorstehen. Am Mittwochabend hat Apple das große Update nun freigegeben. Wichtigste Neuerung des neuen Updates – erstmals können iPhone- und iPad-Apps auf dem iPad entwickelt werden.
Mac-Version ebenfalls aktualisiert
Ein Mac ist für die Entwicklung von Mobil-Apps nicht mehr erforderlich…

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

Lesen Sie den originalen Artikel:

Apple: Neues Swift Playgrounds 4 bringt Entwicklungsumgebung aufs iPad