Apple ruft Macbook-Pro-Akkus teilweise zurück

Apple hat heute einen freiwilligen Rückruf einiger Macbook Pros angekündigt. Betroffen ist eine begrenzte Anzahl von 15-Zoll-Geräten.

Die von der Rückrufaktion betroffenen Geräte wurden überwiegend zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft und lassen sich anhand der Produktseriennummer erkennen. Andere Macbooks sollen nicht betroffen sein. Der Grund für den Rückruf ist eine im Gerät enthaltene Batterie, die leicht überhitzen soll und somit ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Offenbar könnte unter Umständen sogar …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Apple ruft Macbook-Pro-Akkus teilweise zurück