Apple stampft den iMac Pro ein – neue Modelle am Horizont

Lesen Sie den originalen Artikel: Apple stampft den iMac Pro ein – neue Modelle am Horizont


Apple stampft seinen iMac Pro ein: Vom Profi-All-in-One-Rechner mit Xeon-Prozessor werden im Apple-Store nur noch Lagerbestände abverkauft.

„Solange der Vorrat reicht,“ schreibt Apple in seinem Online-Shop auf der Produktseite des iMac Pro, von dem nur noch das 5.500 Euro teure Basismodell erhältlich ist. Die Build-to-Order-Modelle bietet der Hersteller für den Rechner schon nicht mehr an. Es zeichnet sich ab, dass Apple wohl bald neue iMacs vorstellen dürfte.
Apples iMac Pro ist am Ende
Der iMac Pro hatte in den letzten Jahren nur …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Apple stampft den iMac Pro ein – neue Modelle am Horizont