Arne Schönbohm: BSI-Chef will digitalisierte Wahlen

Ausgerechnet der Chef des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik möchte in der kommenden Legislaturperiode eine digitale Stimmabgabe bei Wahlen – weil er die “Digitalisierung ernst nehmen” will. Das Bundesverfassungsgericht und Angela Merkel sind anderer Meinung. (BSI, Wahlcomputer)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Arne Schönbohm: BSI-Chef will digitalisierte Wahlen