Aware sind alle, aber KRITIS braucht mehr

Awareness allein genügt nicht – sagt Sicherheitsexperte Manuel Atug und fordert eine weitreichendere Transformation. Was er damit meint, erörtert uns der „ISX-2022“-Keynote-Speaker im exklusiven Interview. Thematisch spannt er dabei den Bogen von Bildungslücken der Informationsgesellschaft bis hin zu einer bislang unzureichend differenzierten Betrachtung kritischer Infrastrukturen.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Aware sind alle, aber KRITIS braucht mehr