Behörde schlägt Alarm wegen Sicherheitslücken in Mail-App der iPhones

Lesen Sie den originalen Artikel: Behörde schlägt Alarm wegen Sicherheitslücken in Mail-App der iPhones


Die IT-Sicherheitsbehörde BSI, die auch die Bundesregierung schützt, empfiehlt, vorübergehend die E-Mail-App der iPhones zu löschen. Grund ist eine Sicherheitslücke. Laut US-Experten wurde sie bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem „VIP aus Deutschland“.

Die E-Mail-App auf Apples iPhones und iPad-Tablets hat zwei Sicherheitslücken, die demnächst mit einer Aktualisierung des Betriebssystems geschlossen werden sollen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schlug Alarm und empfahl Nutzern, bis dahin die App zu löschen oder die Synchronisierung der Mails abzuschalten. Durch die Schwachstellen sei „potenziell das Lesen, …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Behörde schlägt Alarm wegen Sicherheitslücken in Mail-App der iPhones