Benutzerkonten bleiben gefährliche Einfallstore

Unternehmen müssen heute eine immer komplexere IT-Umgebung absichern, die nicht nur menschliche und maschinelle Nutzer, IoT-Geräte, DevOps-Operationen, API-Verbindungen und die Cloud umfassen, sondern auch verschiedene Sicherheitsebenen erfordern. Trotz Endpoint-Sicherheit, Datenverschlüsselung und Firewalls bleiben gerade Benutzerkonten ein kritisches Einfallstor.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Benutzerkonten bleiben gefährliche Einfallstore