Bewegungsmelder mit integrierter Snapshot-Kamera

Lesen Sie den originalen Artikel: Bewegungsmelder mit integrierter Snapshot-Kamera


Die neue PIR-Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera.

Der Bewegungsmelder mit integrierter Snapshot-Kamera ist vor allem für Eingangsbereiche geeignet. Sobald der RAS-Sensor eine sich bewegende Person wahrnimmt, wird eine Bildaufnahme erstellt. Die Bewegung wird an die Zentrale weitergeleitet und das Bild umgehend auf ein mit der App verknüpftes mobiles Gerät gesendet. So besteht die Möglichkeit, sofort zu identifizieren, wer oder was die Meldung ausgelöst hat und gegebenenfalls sofort zu reagieren.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bewegungsmelder auch für die Dunkelheit

Dank eingebauter IR-LED garantiert die Netzwerkkamera 24/7-Schutz: Auch bei schlechten Lichtverhältnissen und vollkommener Dunkelheit werden klare Bilder aufzeichnet. Außerdem bietet sie nicht nur Sicherheit, sondern ist dazu auch unkompliziert in der Inbetriebnahme: Die Kamera ist batteriebetrieben, und die Kommunikation zur Alarmanlage funktioniert über Funk. Somit benötigt man keine zusätzlichen Kabel zur Signalübertragung oder zur Stromversorgung. Die drei Bereiche elektronische Alarmanlage, Smarthome und Videoüberwachungstechnik werden in den Systemen von Lupus in einer professionellen Anlage vereint.


Lesen Sie den originalen Artikel: Bewegungsmelder mit integrierter Snapshot-Kamera