Big Sur hebelt Firewalls aus, um Daten an Apple zu senden

Lesen Sie den originalen Artikel: Big Sur hebelt Firewalls aus, um Daten an Apple zu senden


Ein Serverausfall hat bei vielen Macs für Probleme gesorgt. Der Vorfall wirft aber auch Licht auf eine bedenkliche Neuerung in Big Sur: Dass macOS nach Hause telefoniert, lässt sich offenbar nicht mehr unterbinden.

Am 12. November berichteten die ersten Mac-Nutzer weltweit von sehr langsamen Programmen und Apps, die zum Teil nicht starten wollten. Beobachter vermuteten, das Herunterladen des zum gleichen Zeitpunkt freigegebenen macOS Big Sur sei der Grund für den Absturz des Zertifizierungsservers ocsp.apple.com. Doch auch bei Anwendern anderer Versionen traten Geschwindigkeitsprobleme auf. Apple-Dienste …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Big Sur hebelt Firewalls aus, um Daten an Apple zu senden