Bundestag: 5G-Beteiligung Huaweis wird unterschiedlich bewertet

Bei einer Expertenanhörung im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestags wurde die Frage nach den Risiken einer Beteiligung Huaweis am 5G-Ausbau Deutschlands uneinheitlich beantwortet.

Die mehr diffuse Sorge, dass der chinesische Staat den Telekommunikationskonzern Huawei missbrauchen könnte, um hierzulande Daten abzugreifen oder zu manipulieren, konnte auch die heutige Anhörung namhafter Experten vor dem Auswärtigen Ausschuss unter Vorsitz des CDU-Politikers Norbert Röttgen nicht beseitigen.
Schallbruch und Görl plädieren für breite Herstellerbasis
Während Martin Schallbruch …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bundestag: 5G-Beteiligung Huaweis wird unterschiedlich bewertet