Bundestagsgutachten warnt vor „Hackback“

Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages hat in einem Gutachten vor den Folgen einer offensiv ausgerichteten Cyber-Sicherheitsstrategie gewarnt. Bei einem Einsatz digitaler Waffen könne das anvisierte Ziel grundsätzlich nicht so ausgeschaltet werden, dass unbeabsichtigte Schäden ausgeschlossen werden könnten, heißt es in dem Gutachten.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bundestagsgutachten warnt vor „Hackback“