Bußgeld: Polizist fragt Daten über Frau für private Zwecke ab

In Baden-Württemberg wurde der erste Beamte nach der neuen DSGVO mit einem Bußgeld belegt, nachdem er seine Dienstzugänge missbraucht hat, um an die Daten einer flüchtigen Bekanntschaft zu gelangen. Der Datenschutzbeauftragte hält das Bußgeld für niedrig, aber angemessen. (Polizei, Datenbank)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bußgeld: Polizist fragt Daten über Frau für private Zwecke ab