Causa Facebook vs. Schrems: EuGH-Generalanwalt zweifelt am Privacy Shield

Das Instrument der Standardvertragsklauseln, mit dem Daten europäischer Nutzer in Drittländer wie die USA übertragen werden dürfen, sei zwar prinzipiell gültig, meint der EuGH-Topjurist Henrik Saugmandsgaard Øe in der Causa Schrems; trotzdem könne Facebook dazu verdonnert werden, darauf gestützte Übermittlungen zu unterlassen. (Max Schrems, Soziales Netz)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Causa Facebook vs. Schrems: EuGH-Generalanwalt zweifelt am Privacy Shield