Chat-Client mIRC ist für bösartige URLs empfänglich

In der Theorie müssten mIRC-Nutzer nur auf einen Link klicken, damit Schadcode auf Computer gelangt. Die aktuelle Version ist abgesichert.