Crowdfunding auf der Blockchain: Kickstarter bringt seine Plattform auf Celo

Dieser Artikel wurde indexiert von

t3n.de – Software & Infrastruktur

Mit der Entwicklung eines Open-Source-Protokolls will die Crowdfunding-Plattform Kickstarter nicht nur sich selbst auf die Blockchain bringen – auch die Konkurrenz soll das Protokoll nutzen können.

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter plant die Entwicklung eines eigenen Open-Source-Protokolls. Das neue Protokoll soll „im Wesentlichen eine dezentralisierte Version der Kernfunktionalität von Kickstarter schaffen“, heißt es in der Ankündigung des Unternehmens. Seine Pläne gab das Unternehmen Anfang Dezember 2021 auf seiner Website bekannt.

Mehr zum Thema

Crowdfunding, …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

Lesen Sie den originalen Artikel:

Crowdfunding auf der Blockchain: Kickstarter bringt seine Plattform auf Celo