Cybermobbing: Väter sind besorgt

Väter sind weniger ängstlich als Frauen? Im Thema Cybermobbing sieht das anders aus, wie jetzt die Kaspersky-Studie „Cybermobbing unter Jugendlichen – was Eltern denken“ zeigt. So ergab die Umfrage, dass die Sorge, das eigene Kind könnte Opfer oder auch Täter in Sachen Cybermobbing sein, bei Vätern in Deutschland mit 44,8 Prozent merklich stärker ausgeprägt ist als bei Müttern (35,3 Prozent).

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Cybermobbing: Väter sind besorgt