Dark stellt Softwaremodell ohne Deployment vor

Das Startup Dark ist aus der Versenkung aufgetaucht und hat nach seiner Seed-Finanzierung 2017 bekannt gegeben, woran es arbeitet: Es handelt sich um eine Plattform, die die Entwicklung von Software ohne Deployment ermöglichen soll.

Das achtköpfige Team hat in den letzten Jahren mit einem Startkapital von rund 3,5 Millionen US-Dollar hinter verschlossenen Türen an seinem Produkt gearbeitet. Jetzt hat es Details bekannt gegeben und seine Plattform vorgestellt, die einen holistischen Ansatz bei der Infrastruktur, dem Deployment und der Programmiersprache verfolgt. Ziel ist, das Deployment selbst zu vereinfachen …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Dark stellt Softwaremodell ohne Deployment vor