Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch. (Datenschutz, Security)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben