DE-CIX: Viel mehr Videokonferenzen wegen Corona

Am Internet-Knoten DE-CIX in Frankfurt hat sich der Datenverkehr von Videokonferenzen in der Coronavirus-Krise verdoppelt. Der Gesamt-Traffic steigt aber nur moderat an.

Insgesamt sei der durchschnittliche Datenverkehr um zehn Prozent gestiegen, teilten die Betreiber des DE-CIX-Knotens am Mittwoch mit. „Die Nutzer sind nun auch tagsüber häufiger und länger online, das merken wir stark“, berichtete Technikchef Thomas King.
An Kapazitätsgrenzen stößt der Internet-Knoten angesichts der Nutzungssteigerung demnach aber nicht. Die notwendigen Bandbreiten könnten …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: DE-CIX: Viel mehr Videokonferenzen wegen Corona