Dejablue: Erneut Sicherheitslücken im Windows-Remote-Desktop

Microsoft warnt vor zwei Remote-Code-Execution-Bugs im Remote Desktop Service. Damit lassen sich Windows-Rechner übers Netz kapern, wenn sie die Remoteadministration aktiviert haben. Alle aktuellen Windows-Versionen sind betroffen. (Windows, Microsoft)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Dejablue: Erneut Sicherheitslücken im Windows-Remote-Desktop