Der Glas-Akku des Li-Ion-Akku-Erfinders soll 2022 marktreif sein

Der Glas-Akku des Nobelpreisträgers und Lithium-Ionen-Akku-Miterfinders John Goodenough könnte schon bald Realität werden. Ein kanadischer Stromversorger verspricht die Marktreife bis 2022.

Schon vor rund drei Jahren hatte John Goodenough, Miterfinder des Lithium-Ionen-Akkus und dafür 2019 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet, eine neue Akku-Technologie vorgestellt. Der Schnelllade-Akku, den der damals 94-Jährige an der Universität Texas zusammen mit der Wissenschaftlerin Maria Helena Braga von der Uni Porto entwickelt hat, soll in Minuten statt in Stunden geladen werden …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Der Glas-Akku des Li-Ion-Akku-Erfinders soll 2022 marktreif sein