Desktopleser mit USB-Schnittstelle ist Alleskönner

Lesen Sie den originalen Artikel: Desktopleser mit USB-Schnittstelle ist Alleskönner


Ein neuer Desktopleser von Aceprox erweist sich als wahres Multitalent. Über eine USB-Schnittstelle gibt er die ID der meisten Karten aus.

Der USB Multi-tag Desktopleser arbeitet simultan mit 125kHz und 13,56MHz. Er liest die ID oder die Kartennummer der meisten Karten und Tags und gibt sie über eine USB-Schnittstelle aus, wobei er als Human Interface Device arbeitet.

Desktopleser mit USB-Schnittstelle funktioniert nach Plug & Play-Prinzip

Der Kartencode des neuen USB Multi-tag Desktopleser wird als Tastaturbefehl (SCAN Code oder ASCII) ausgegeben und kann deshalb in jeder Software verwendet werden, die Tastatureingaben vorsieht – unabhängig vom verwendeten Betriebssystem oder der länderspezifischen Tastatureinstellung. Laut Hersteller ist keinerlei Treiber- oder Konfigurationssoftware erforderlich. Das gewünschte Ausgabeformat könne mittels DIP-Schalter auf der Unterseite eingestellt werden.

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Desktopleser mit USB-Schnittstelle ist Alleskönner