DG1: Intel zeigt Grafikkarte auf Xe-Basis als Version für Entwickler

Intel hat auf der CES doch noch ein Highlight präsentiert: Die Xe-Grafikkarte DG1 soll die Grafikleistung der Tiger-Lake-CPUs verdoppeln – sie kommt aber erst einmal nur für Entwickler.

Nachdem Erzrivale AMD auf der CES 2020 in Las Vegas mit der Ryzen-4000-Reihe seine neue Prozessoren-Generation für ultradünne und Gaming-Laptops vorgestellt hat, wartet jetzt auch Intel mit einem Highlight auf. Der Chiphersteller hat seinen ersten ersten dedizierten Grafikchip seit 20 Jahren präsentiert, den DG1 auf Basis der Xe-Architektur. In der gezeigten Version als Stand-alone-Grafikkarte …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: DG1: Intel zeigt Grafikkarte auf Xe-Basis als Version für Entwickler