EU-Kommission will Roaming-Regeln verlängern und stärken

Lesen Sie den originalen Artikel: EU-Kommission will Roaming-Regeln verlängern und stärken


Bei Reisen innerhalb der EU fallen keine Roaminggebühren an. Die EU-Kommission will die entsprechende Verordnung verlängern – und an einigen Stellen nachbessern.

Seit 2017 können zahlen Bürgerinnen und Bürger der EU keinen Aufschlag mehr für Mobilfunkverbindungen im EU-Ausland. Die Anti-Roaming-Verordnung läuft 2022 aus und soll danach um zehn Jahre verlängert werden, wie die EU-Kommission vorgeschlagen hat.
Im Vergleich zur bisherigen Verordnung stärkt die neue Roamingverordnung die Rechte der Reisenden in Bezug auf die Qualität der Verbindung und den …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: EU-Kommission will Roaming-Regeln verlängern und stärken