Exploits für zwei Windows-Schwach­stellen aktiv ausgenutzt

Microsoft schließt am Patchday im Januar 2023 zwei Lücken in allen Windows-Versionen, die bereits öffentlich bekannt sind und durch Exploits bereits angegriffen werden. Außerdem läuft der Support von Windows 7/8.1 und Windows Server 2008/2008 R2 endgültig aus.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Exploits für zwei Windows-Schwach­stellen aktiv ausgenutzt