Face-App: Werden private Selfies zu obskuren Zwecken nach Russland gesendet?

Face-App, die Smartphone-App zur Selfie-Bearbeitung, steht unter dem Verdacht, Bilder ungefragt auf russische Server zu laden. Experten verneinen das.

Besonders die Gesichter von mithilfe der App gealterten Nutzern dominieren dieser Tage die Social-Media-Kanäle. Das geht mit Face-App schnell und unkompliziert. Die Ergebnisse sind beeindruckend und machen Spaß. Die virale Verbreitung ist daher nachvollziehbar.
Da die Bildbearbeitung der russischen App ganz offensichtlich extern, also in der Cloud und nicht auf dem jeweiligen Smartphone …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Face-App: Werden private Selfies zu obskuren Zwecken nach Russland gesendet?