Fake-Werbeblocker jubeln Chrome-Nutzern zusätzliche Werbung unter

Lesen Sie den originalen Artikel: Fake-Werbeblocker jubeln Chrome-Nutzern zusätzliche Werbung unter


Bis zu 80 Millionen Menschen haben potenziell schadhafte Chrome-Erweiterungen aus Googles offiziellem Plugin-Verzeichnis heruntergeladen. Ironischerweise gaben sich einige zwar als Werbeblocker aus, in Wahrheit jubelten sie den Nutzerinnen und Nutzern aber zusätzliche Werbung unter.

Das Team des Werbeblockers Adguard hat fast 300 schadhafte Browser-Erweiterungen im Chrome-Web-Store, dem offiziellen Plugin-Verzeichnis des Google-Browsers, gefunden. Zusammengenommen wurden die Erweiterungen 80 Millionen Mal heruntergeladen. Allerdings glaubt das Adguard-Team, dass es sich zumindest in einigen Fällen um künstlich manipulierte Downloadzahlen handeln könnte, da einige …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Fake-Werbeblocker jubeln Chrome-Nutzern zusätzliche Werbung unter