Firefox kann Websites künftig lokal übersetzen

Mozillas Browser Firefox wird bald Websites mit einem Klick in andere Sprachen übersetzen können. Anders als bereits vorhandene Addons oder die Translate-Funktion in Chrome, wird die Übersetzung lokal und nicht in der Cloud erstellt.

Wie ZD-Net berichtet, arbeiten Firefox-Entwickler an einer automatischen Übersetzungsfunktion. Sie basiert auf einer Machine-Learning-Bibliothek, die derzeit im Rahmen des Bergamot-Projektes entsteht. Das mit knapp drei Millionen Euro von der EU geförderte Projekt hat zum Ziel, clientseitige Übersetzungsfunktionen als freie Software in einem Browser zu implementieren.
Da hier die Übersetzung …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Firefox kann Websites künftig lokal übersetzen