Forsa-Studie: Über die Hälfte der Deutschen nutzt Cloud-Speicher

Daten in der Cloud zu speichern ist heutzutage absolut gang und gäbe, das zeigt auch eine neue Forsa-Studie. 51 Prozent der Befragten zwischen 18 und 75 Jahren geben an, ihre Daten in Online-Speichern aufzubewahren und verraten, was ihnen bei Clouds wichtig ist.

Im Auftrag des Cloud-Anbieters Strato hat die Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen über 1.000 privat das Internet nutzende Menschen gefragt, wie sie zu Cloud-Speichern stehen. Gut die Hälfte der 18- bis 75-Jährigen gab an, dass sie in ihrem Internet-Alltag fleißig Daten in den wolkigen Speichermedien ablegen. Die Ergebnisse der Studie findet ihr hier.
Was und warum in…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Forsa-Studie: Über die Hälfte der Deutschen nutzt Cloud-Speicher