Forscher bestätigen Sicherheit vom Android-Nachfolger

Lesen Sie den originalen Artikel: Forscher bestätigen Sicherheit vom Android-Nachfolger


Bereits seit mehreren Jahren arbeitet Google am Android-Nachfolger Fuchsia. Immer wieder landen die Builds in den Testlaboren von Sicherheitsunternehmen, beispielsweise Quarkslab. Die haben der sehr frühen Fuchsia-Version nun das Prädikat „Sicherheitsfestung“ verpasst.

Googles mobiles Betriebssystem Android soll sicherer werden. Das hat der Werbe- und Suchmaschinenriese sich 2016 vorgenommen und arbeitet seitdem am Nachfolger. Der basiert nicht mehr auf dem Linux-Kernel, sondern einem neuen, der Zircon heißt und laut Quarkslab deutlich sicherer ist. Das läge daran, dass es sich um einen Micro-Kernel handelt, der grundsätzlich weniger Angriffsfläche böte, so …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Forscher bestätigen Sicherheit vom Android-Nachfolger