Forscherin entwickelt Fusionsrakete: Reise zum Mars könnte in greifbare Nähe rücken

Lesen Sie den originalen Artikel: Forscherin entwickelt Fusionsrakete: Reise zum Mars könnte in greifbare Nähe rücken


Die Physikerin Dr. Fatima Ebrahimi hat das Konzept einer Fusionsrakete entwickelt, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Sie wirft Plasmapartikel aus, die zwischen 20 und 500 Kilometern pro Sekunde schnell sind.

Der Mars – eine Entfernung, die nach heutigen Maßstäben zu weit für den bemannten Raumflug ist – könnte längst nicht das Ende des erreichbaren Raums sein, wenn sich das Konzept der Forscherin des US-Department of Energy’s Princeton Plasma Physics Laboratory (PPPL) als Prototyp behaupten kann. Maximale Geschwindigkeiten von mindestens 20 Kilometern pro Sekunde verspricht die …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Forscherin entwickelt Fusionsrakete: Reise zum Mars könnte in greifbare Nähe rücken