Forschung zu KI-Fähigkeiten für Kameras

Lesen Sie den originalen Artikel: Forschung zu KI-Fähigkeiten für Kameras


Prof. Rastislav Struharik leitet den Entwicklungsstanddort und die Forschung zu KI-Systemen.

Die Investition des Unternehmens in die Niederlassung und die Forschung zeigt die strategische Bedeutung, die IDS dem Thema KI bei Kameras zuspricht. Das Thema künstliche Intelligenz wird den Markt langfristig verändern. Die Leitung vor Ort obliegt Professor Rastislav Struharik. Sein Team besteht aus Spezialisten, die aus dem entsprechenden Fachgebiet der Universität Novi Sad hervor kommen. Für IDS ist dies der erste ausländische Entwicklungsstandort.

https://www.sicherheit.info/diese-aufgaben-erfuellen-ki-und-3d-kameras-in-der-logistik

Er bereitet den Weg für eine noch aktivere KI-Forschung und -Entwicklung. Kameras und künstliche Intelligenz sind eine Kombination, mit der sich IDS neu erfindet und die Zukunft mitgestaltet. Neben der neuen Tochter in Serbien verfügt IDS bereits über eigene Niederlassungen in den USA, Japan, Südkorea und Großbritannien sowie über zwei Vertriebsbüros in Frankreich und den Niederlanden.

Forschung für die KI-Entwicklung in Kameras wichtig

IDS ist ein entwicklungsstarkes Unternehmen, das ständig mit neuen Produkten und neuen Technologien auf den Markt kommt. Um Zugang zu diesen neuen Technologien zu bekommen, ist IDS der Kontakt zur Wissenschaft besonders wichtig. Von hier bekommt IDS das Wissen für seine Produkte.

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Forschung zu KI-Fähigkeiten für Kameras