Fortinet stopft Zero-Day-Lücke in FortiOS SSL-VPN

Hackern nutzen die Schwachstelle bereits aktiv aus. Nicht authentifizierte Angreifer können Schadcode aus der Ferne einschleusen und ausführen.

Dieser Artikel wurde indexiert von IT-News Sicherheit – silicon.de

Lesen Sie den originalen Artikel:

Fortinet stopft Zero-Day-Lücke in FortiOS SSL-VPN