Gefälschte Malwarebytes-Installationsdateien verteilen Coinminer

Lesen Sie den originalen Artikel: Gefälschte Malwarebytes-Installationsdateien verteilen Coinminer


Am Freitag, den 21. August 2020 haben wir gefälschte Malwarebytes-Installationsdateien mit Hintertür erkannt, durch die ein XMRig-Monero-Miner auf PCs geladen wird. Ein Monero-Miner ist ein Malware-Typ, welcher Systeme kapert, um dort Kryptowährung zugunsten von Cyberkriminellen zu generieren. Unter den Installationsdateien, die sich aktuell verbreiten, heißt die meist genutzte “MBSetup2.exe”. Avast hat fast 100.000 Avast- und AVG-Anwender vor den gefälschten Installationsdateien geschützt, die sich aktuell vor allem in Russland, der Ukraine und Osteuropa verbreiten. Bis jetzt wissen wir noch nicht, über welche Kanäle und wie die gefälschten Installationsdateien verbreitet werden, aber wir können bestätigen, dass sie nicht von offiziellen Malwarebytes-Kanälen kommen. 

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Gefälschte Malwarebytes-Installationsdateien verteilen Coinminer