Gefahrenabwehr bei Ransomware-Attacken

Rund um den Globus nimmt die Zahl der Cyberattacken weiter zu. Unternehmen jeder Größe müssen damit rechnen, von Angreifern ins Visier genommen zu werden. Auf dem Weg zur richtigen Strategie, um sich gegen Cybergefahren, insbesondere Ransomware, zu wappnen, müssen sie jedoch einige Hürden überwinden. Das kann gelingen, wenn sie auf Incident-Response-Lösungen setzen und dabei fünf Punkte beachten.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Gefahrenabwehr bei Ransomware-Attacken