Google Chrome: Hacker nutzen Zero-Day-Lücke für Datendiebstahl

Der Sicherheitsanbieter EdgeSpot hat speziell präparierte PDF-Dateien entdeckt, die eine Zero-Day-Lücke im Google-Browser Chrome ausnutzen. Der Angriff erfolgt mit speziell präparierten PDF-Dateien, die bereits seit Oktober 2017 in Umlauf sind.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Google Chrome: Hacker nutzen Zero-Day-Lücke für Datendiebstahl