Google: Sicherheitslücke in Android – diese Geräte sind potenziell betroffen

Googles Project Zero hat eine schwere Sicherheitslücke in Googles hauseigenem Android-Betriebssystem entdeckt. Apps können über eine Linux-Kernel-Schwachstelle zeitweise die Kontrolle über Geräte übernehmen.

Bei Project Zero suchen Sicherheitsforscher für Google nach Bugs und Schwachstellen in viel genutzter Software. Nun hat eine Mitarbeiterin eine schwere Sicherheitslücke in Android gefunden – Googles eigenem Mobil-Betriebssystem. Wie Maddie Stone von Project Zero via Twitter berichtete, soll es eine Lücke im Linux-Kernel lokal installierten Apps ermöglichen, das Gerät auszuspionieren oder sogar …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Google: Sicherheitslücke in Android – diese Geräte sind potenziell betroffen