Google und Samsung: Sicherheitslücke ermöglichte Apps Zugriff auf die Kamera

Über die Kamera-Apps von Google und Samsung konnten andere Apps auch ohne eine entsprechende Berechtigung Bild- und Tonaufnahmen erstellen. Auch ein Zugriff auf GPS und das Mitschneiden von Telefongesprächen war möglich. Andere Hersteller könnten ebenfalls betroffen sein.

Auch ohne eine entsprechende Berechtigung konnten Apps unter Android auf die Kamera zugreifen und Bilder, Videos und Ton aufnehmen. Die Sicherheitsforscher Erez Yalon und Pedro Umbelino von der Sicherheitsfirma Checkmarx nutzten hierzu Schwachstellen in den Kamera-Apps von Google, Samsung und anderen Herstellern aus, um über diese Zugriff auf die Kamera zu bekommen. Google und Samsung haben die …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Google und Samsung: Sicherheitslücke ermöglichte Apps Zugriff auf die Kamera