Google will Wettervorhersagen per KI verbessern und in Echtzeit verfügbar machen

Mit einem völlig anderen Ansatz will Google die Wettervorhersage revolutionieren. Ein neuronales Netzwerk lernt, wie Wetter funktioniert und berechnet die weitere Entwicklung in Echtzeit.

Die Ausgangslage und damit das Problem, vor allem bei kurzfristigen Wettervorhersagen, ist, dass die Berechnung eines Wettermodells aus Satellitendaten überaus komplex und zeitraubend ist. Wenn etwa die US-amerikanische National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) ihre 100 Terabyte an gesammelten Daten pro Tag zur Vorhersageberechnung nutzt, dauert eben diese rund sechs Stunden.
Damit …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Google will Wettervorhersagen per KI verbessern und in Echtzeit verfügbar machen