Hacker umgehen Microsofts Multifaktor-Authentifizierung

Die Schwachstelle steckt in der Aktivierung der Anmeldung in mehreren Schritten. Sie ist unter Umständen auch mit einem bereits gehackten Konto möglich.

Dieser Artikel wurde indexiert von IT-News Sicherheit – silicon.de

Lesen Sie den originalen Artikel:

Hacker umgehen Microsofts Multifaktor-Authentifizierung